Immobilienrecht in Spanien

Immobilienrecht in Spanien

Hausverkauf in Spanien. Was ist zu beachten?

Was ist die NIE Nummer?

Immobilienrecht in Spanien


Das spanische Immobilienrecht ist einer der Schwerpunkte unseres Kompetenzspektrums. Wir verfügen über langjährige Erfahrung bei der Vorbereitung und Abwicklung von Immobiliengeschäften in Spanien.

Bei einem Immobilienkauf- oder verkauf in Spanien ist es empfehlenswert, sich von einem Rechtsanwalt beraten zu lassen, da verschiedene rechtliche Aspekte beachtet werden müssen, um einen rechtssicheren Immobilienerwerb oder -verkauf zu gewährleisten und spätere Rechtsstreitigkeiten, die sehr kostenintensiv sein können, zu vermeiden.


  • NIE Nummer
  • Vorvertrag
  • Prüfung der Legalität und Altlasten
  • Notarieller Kaufvertrag (Escritura)
  • Kosten, die bei einem Kauf oder Verkauf einer Immobilie anfallen:
  • Vorkaufsrecht
  • Eigentümerversammlung
  • Grundsteuer


Vor dem Immobilienerwerb in Spanien sollte geprüft werden, ob die Immobilie mit einer Hypothek, einer Grundschuld oder anderen dinglichen Lasten, ensprechend den Abteilungen zwei und drei des deutschen Grundbuchs, belastet ist. Ausserdem ist es wichtig, die baurechtliche Legalität des Immobilienojbekts zu prüfen.

Print Friendly, PDF & Email

Marbella

  • Calle de los Olivos nº 40
  • La Jordana
  • Urbanización Artola Baja
  • 29604 Marbella
  • Málaga
  • Tel: (0034) 952 967 300
  • Fax: (0034) 951 987 926
  • info@fuchslegal.com

Torrox

  • Calle La Fragua nº 4
  • Oficina 1.C
  • El Morche
  • 29793 Torrox-Costa
  • Málaga
  • Tel: (0034) 952 967 300
  • Fax: (0034) 951 987 926
  • info@fuchslegal.com